Decke des Erdgeschosses

Man kann deutlich die zwei dicken Träger erkennen, die sich in der Mitte der Decke kreuzen. Diese Träger unterteilen die Decke in Viertel, die wiederum von zwei weiteren Trägern in Drittel unterteilt werden. Alle Verbindungen sind, wir zur Bauzeit üblich, durch Nieten hergestellt.
Die gesamte Konstruktion ist fest mit dem Gerüst des Turmes verbunden, an dem auch die Außenhaut befestigt ist. Durch die Größe der Decken- und Wandträger bekommt der Turm seine Stabilität. 
Die Größe der Träger scheinen überdimensioniert zu sein, aber durch diese Konstruktion ist der Turm ein typischer Vertreter dieser Zeit.